Schutzbedarfsklassifizierung

Es wurde derzeit kein individueller Schutzbedarf erhoben.
Frage 1: Wie vertraulich sind die Daten bzw. Informationen, die verarbeitet werden?



Frage 2: Wie stark kann eine unautorisierte Veränderung oder Löschung der Daten das Unternehmen oder den Kunden schädigen?



Frage 3: Wie kritisch ist die Verfügbarkeit?



Frage 4: Wer hat Zugriff?



Frage 5: Wie groß ist der Schaden und wie kritisch die Auswirkung bei Beschädigung oder Nicht-Funktion?
Beschaffungsplattform für sichere IT von Fachhochschule St. Pölten.